Sprachwahl: deu

Die Umgebung

-
Gatteo Mare rühmt sich einer langen musikalische Tradition und ist der Geburtsort des "liscio romagnolo" (Standardtänze der Romagna), sowie auch strategischer Ausgangspunkt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in dieser Umgebung zu erreichen. Eine ruhige Lage, intim, von der aus man auf unvergessliche Abenteuer und Ausflüge an der Adria und ins Hinterland aufbrechen kann.

Beginnen wir mit Cesenatico, berühmt für seinen charakteristischen Porto Leonardesco (Da Vinci-Hafen), benannt nach seinem Erbauer, dem großen Leonardo da Vinci, der 1550 erbaut wurde. Daneben bietet diese ruhige Stadt auch folgende Sehenswürdigkeiten: die Pfarrkirche San Giacomo Apostolo aus dem Jahr 1324, die Kirche von San Giuseppe, die Kirche von St. Peter dem Fischer und die Kirche der Kapuziner des Jahres 1611.

-
Eine weiteres Dorf in der Nähe ist San Leo, eines der schönsten mittelalterlichen Dörfer Italiens, wo man noch die Atmosphäre vergangener Zeiten einatmen kann, dank der gut erhaltenen Ruinen und den malerischen Gassen, die es durchqueren. Auf einer Klippe steht das Fort und ist sicherlich einer der bekanntesten und beeindruckendsten Attraktionen des Dorfes, ganz zu schweigen von der Kirche aus vorromanischer Zeit, und der Kathedrale.

Ein Tag in Gradara bringt Sie stattdessen in die romantische Atmosphäre der traurigen Geschichte von Paolo und Francesca, deren Liebesdrama dank der literarischen Werke von Dante wurde berühmt. Die Burg von Gradara ist nämlich der Liebesort und kann auch heute noch besichtigt werden, um die Geschichte des unglücklichen Liebespaares greifbar zu machen. Hier können Sie auch einen malerischen und erschreckenden Raum der Gefangenen besichtigen, in dem sich noch alte perfekt erhaltene Folterinstrumente befinden.

-
Weiter nördlich, auf jeden Fall eine Reise aus der Stadt Wert, befindet sich auch die schöne Stadt von Ravenna, vielleicht die berühmteste der Romagna, Weltkulturerbe der UNESCO dank seiner schönen Mosaiken, die zu den berühmtesten der Welt gehören. In dieser faszinierenden Kunststadt können Sie Orte von großem kulturellen Interesse besichtigen, wie das Mausoleum des Theoderich oder das Grab von Dante, das Mausoleum der Galla Placida und die Basilika von Sant'Apollinare Nuovo.
 
Historische Belege und eine geschichtsträchtige Vergangenheit hallen auch durch die Alleen und Straßen von San Marino, dessen historisches Zentrum auf der Spitze des Monte Titano steht. Es handelt sich hier um die älteste und eine der kleinsten Republiken der Welt, wo Sie die drei Türme besichtigen können, den öffentlichen Palast, den Freiheitsplatz, die Basilika und die Cava dei Balestrieri.

-
Die Besuche im Hinterland gehen weiter mit den schönen Orten Torriana und Santarcangelo, übersät mit Burgen, Turmruinen der malatestianischen Ära und gut erhaltenen Kirchen. Eine Atmosphäre anderer Zeiten, die Sie zu Fuß entlang der Straßen des Zentrums einatmen können, wo heutzutage hervorragende Restaurants, Geschäfte mit ausgezeichneter Qualität und von den Einheimischen geliebte Lokale ihren Standort haben.

Für einen Urlaub in der Romagna, die nicht nur Meer, Strand und Sonne bedeutet, sondern auch Kultur, Geschichte und Entdeckung der ältesten und oft wenig bekanntenTraditionen dieser Dörfer, die für Touristen oft versteckte Schmuckkästchen sind, die sie jetzt in ihren Bann ziehen möchten. Sie werden sich in die neue Seite dieses reichen touristischen Gebiets verlieben.

SPEZIALANGEBOTE
FORDERN SIE SOFORT EINEN KOSTENVORANSCHLAG AN, OHNE VERPFLICHTUNG
MyReply Form loading loading form
Kein Kommentar vorhanden


zertifikat für exzellenz
Via G. Matteotti, 54 - 47043 - Gatteo Mare (Fc)
Tel. +39 0547/680152 Fax +39 0547/680152 Cell. +39 331/1814456

P.Iva 03718350402 Privacy Policy
Bleiben Sie über unsere Angebote informiert.
Credits TITANKA! Spa © 2016
ÖFFNEN SIE DIE KARTE